"aufleben"





18. - 24. August 2019 in Windischgarsten
Home
Was ist CE?
Leitungsteam
CE-Informationen
Berichte und Zeugnisse
Links
Kontakt und Impressum
Ca. 200 Personen durften eine Woche lang Wohltuendes für Seele und Leib erleben. Ein tolles Programm mit guten Referenten. Elmar Otto
vom Schloss Klaus brachte uns die Vaterliebe Gottes näher, Diakon Christof Hemberger wies uns auf Jesus als den guten Hirten hin, der uns kennt und uns nachgeht, uns mit dem Heiligen Geist erfüllt. P. Karl Wallner OCist zeigte auf, was unsere Beziehung zu Gott vergiftet und wie wir wieder neu in die Beziehung kommen können. Es geht darum aus der Verwirrung wieder in die Klarheit zu kommen, aus der Gleichgültigkeit zur Verbindlichkeit, aus der Unsicherheit zum Ver-
trauen.
Wir dürfen Großes von Gott erwarten!
Sein Wunsch und seine Sehnsucht ist, dass alle Menschen gerettet werden. Setzen wir wieder neu einen Schritt des Vertrauens in seine Liebe und seine Führung!

Durch alle Vorträge zogen sich die Fragen wie ein roter Faden: Woher komme ich? (Vaterbeziehung), wozu bin ich da und wie lebe ich?
(Jesusbeziehung und Leben aus dem Hl. Geist), wohin gehe ich? (Menschenfischer werden). Was brauche ich um wirklich AUFLEBEN zu können?

Nachmittags wurden interessante Workshops angeboten zu Themen wie Prophetie, Fürbitte, Leben mit dem Wort Gottes und einiges mehr. Ein Höhepunkt der Woche war wie immer die Bergmesse auf dem Wurbauernkogel.

Lobpreis, Eucharistiefeiern, Segnungsdienst, tolles Kinder- und Jugendprogramm, Erholung in einer wunderschönen Gegend, es war für jeden etwas dabei.



Berichte und Fotos auf der CE-Österreich-Homepage
homepage_ce-salzburg020001.jpg